# #

Karriere


Wir sind eine moderne und inhabergeführte Autohaus-Gruppe.

Die Ebber-Gruppe ist mit 7 Standorten einer der größten automobilen Partner in NRW.
Unser Team aus etwa 230 Kolleginnen und Kollegen und etwa 40 Auszubildende legt besonderen Wert auf individuelle Beratung und höchste Qualität in Service, Vertrieb und Werkstatt. Auch deshalb vertrauen unsere Kunden uns seit vielen Jahren.

Als ständig wachsendes Unternehmen sind wir immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Steigen Sie bei uns ein, es erwartet Sie ein Team von sympathischen Kollegen und Kolleginnen, abwechslungsreiche Aufgaben und vielfältige Karrierechancen.

Wir bilden jährlich in vielen verschiedenen Ausbildungsberufen aus.

Als moderner Arbeitgeber ist es uns wichtig, früh Nachwuchstalente zu gewinnen und zu fördern.
Unsere Azubis durchlaufen alle relevanten Abteilungen und lernen alle betrieblichen Abläufe unter Berücksichtigung der bestehenden Rahmenpläne.

Du interessierst dich für eine moderne, zukunftssichere Ausbildung bei uns im Haus?

Dann kannst du dich hier über die möglichen Ausbildungsberufe und deren individuellen Anforderungsprofile informieren.

Jetzt Karriere machen: für Berufseinsteiger und Berufserfahrene.

Sie haben Ihre Ausbildung erfolgreich beendet und möchten weiter die Karriereleiter aufsteigen?

Starten Sie Ihre Karriere bei der Ebber Gruppe! Als Absolvent haben Sie viele Möglichkeiten, Fuß in unsere Unternehmensgruppe zu fassen – ob im Verkauf, Service oder den zahlreichen Tätigkeiten im Backoffice.

Wir sind stets auf der Suche nach Verkaufsprofis, Motorspezialisten und Zahlenjongleuren. Sie haben die Möglichkeit, früh Verantwortung zu übernehmen und Ihre Zukunft mitzugestalten. Werden Sie Teil unserer Gruppe und wachsen Sie Tag für Tag mit uns mit.

Ausbildung in der Ebber-Gruppe

Auch in diesem Jahr haben wir wieder bei uns in Borken an der „Nacht der Ausbildung“ teilgenommen.
Viele Schüler und potentielle Auszubildende haben uns besucht und sich über unsere Ausbildungsplätze informiert.
Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr, wenn wir unsere Verkaufshallen und Werkstatttore für die „Nacht der Ausbildung“ wieder öffnen dürfen.