Autohaus News

  • Autozentrum Ebber in Borken unterstützt Flüchtlingsarbeit in der Schönstatt Au - KFZ wird kostenfrei zur Verfügung gestellt

    Der Geschäftsführer der Autozentrum Ebber GmbH & Co. KG, Georg Dillhage, übergab an der Notunterkunft in der Schönstatt Au die Schlüssel für einen Ford C-MAX an die Stadt Borken. Das Fahrzeug wird vom Autozentrum Ebber für die Flüchtlingsarbeit in der Schönstatt Au kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es wird zukünftig vom DRK für Arzt- und Krankenhausbesuche sowie andere Fahrten im Rahmen der Flüchtlingsarbeit in der Schönstatt Au genutzt. Bürgermeister Rolf Lührmann, der anwesende Verwaltungsvorstand mit Mechtild Schulze Hessing und Jürgen Kuhlmann, die Schwestern Antonja und Dagmara der Schönstatt Au sowie Wolfgang Müller, Vorstand des DRK Kreisverbandes Borken, und Jürgen Rave, ebenfalls vom DRK Kreisverband Borken, dankten dem Autozentrum Ebber und dem Geschäftsführer Georg Dillhage für diese Unterstützung. Bürgermeister Rolf Lührmann dankte bei dieser Gelegenheit weiterhin den vielen Kleinspendern für ihr Engagement in der Schönstatt Au. Wolfgang Müller und Jürgen Rave, freuten sich über die Unterstützung vom Autozentrum Ebber, die die tägliche Flüchtlingsarbeit des DRK in der Schönstatt Au verbessern werde.

    » Details
    » mehr lesen
  • Aufzughersteller setzt auf Alphabet und Ford Fischer


    Kai Sandmann (Ford Fischer), Maik Siebrecht (Autohaus Siebrecht), Florian Jacke (Alphabet), Daniel Heymer (Osma-Aufzüge).

    Alphabet Deutschland und Osma-Aufzüge bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Wie der Business-Mobility-Anbieter mitteilte, erweitert der Aufzughersteller seinen Fuhrpark an leichten Nutzfahrzeugen um 65 Transporter. Die Fahrzeuge vom Typ Ford Transit Custom verfügen über kundenspezifische Einbauten von Bott und werden über das Autohaus Siebrecht ausgeliefert.

    "Seit rund drei Jahren beraten und unterstützen wir Osma-Aufzüge umfassend bei der Modernisierung ihrer Flotte. In dieser Zeit haben wir gemeinsam bereits zwei Drittel des Fuhrparks von Kauf- auf Leasingfahrzeuge umgestellt", sagte Katrin Matzke, Leiterin der Alphabet Geschäftsstelle Hannover.

    Die Fahrzeuge kommen an 18 Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet als Monteursfahrzeuge zum Einsatz. In diesem Bereich setzt Osma zusätzlich auf die geschlossene Rate für den Werkstattservice von Alphabet. Insgesamt sind bereits 134 Transporter in Deutschland über Alphabet unterwegs.

    Mit dem Großauftrag treibt Alphabet sein Transportergeschäft voran. Leichte Nutzfahrzeuge (LCV) machen mittlerweile einen Anteil von rund sechs Prozent aus. Kunden erhalten wie im Pkw-Bereich flexible Full-Service-Angeboten sowie Dienstleistungen – vom Werkstatt- und Reifenservice über Tankkarten bis hin zum kompletten Schadenmanagement. Das Angebot umfasst zudem individuelle Aus- und Aufbauten sowie einen eigenen Schadenkatalog. (se)

  • Fabian Klose gehört zu den Besten

    Fabian Klose hat als Prüfungsbester mit der Note sehr gut bei den Automobilkaufleuten im Kreis Borken abgeschlossen.
    Wir gratulieren herzlich zu dieser hervorragenden Leistung.

    » Details
    » mehr lesen
  • Carsharing jetzt auch in Coesfeld

    Das Charsharing Angebot wurde um die Stadt Coesfeld erweitert.

    Ab sofort stehen in Coesfeld zwei neue Ford Fiesta bereit.

    » Details
    » mehr lesen
  • erster Borkener "Ausbilder-Stammtisch" im Autozentrum Ebber

    Zum ersten „Ausbilder-Stammtisch" kamen jetzt Vertreter von elf Borkener Firmen im Autozentrum Ebber zusammen, ums sich kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsame Strategien zu entwickeln, um leere Ausbildungsplätze zu besetzen

    » Details
  • Ehrung für Handwerksmeister

    In einer Feierstunde hat die Kreishandwerkerschaft Borken während des Altmeisterfestes in Bocholt-Barlo am 21. November 2018 26 goldene und elf diamantene Meisterbriefe verliehen.
    Wir freuen uns, dass gleich drei ehemalige Mitarbeiter von uns geehrt worden sind.

    » Details
  • Die Straße effektiver nutzten

    "Die Straße effektiver nutzten" - Prof. Dr. Günther Schuh (e.GO Mobile AG) war am Freitag Gast bei uns im Autohaus um über seine Visionen der "Mobilität der Zukunft" zu sprechen.

    » Details
  • Sponsorenlauf Sportplatz Adler Weseke am 07.07.2019

    Beim 24-Stunden Sponsoren-Lauf des Adler Weseke haben sich viele Läufer für einen guten Zweck
    bewegt. Wir haben das Team „Roll´n Run“ gesponsert. Der Steuermann Stefan Frechen hat es mit
    seinem Team geschafft, innerhalb von einer Stunde, eine Strecke von 16.000 m zurückzulegen.

    » Details
    » mehr lesen